12 Jahre Bio-Brotbox-Aktion für Schulanfänger in Hamburg

Bio Brotbox Packtag 2017

Erstklässler brauchen jeden Tag ein gesundes Frühstück!

Auch in diesem Jahr unterstützt der HOFLIEFERANT die Bio-Brotbox-Aktion

Unser Team vom vom HOFLIEFERANT  berichtet vom Packteam der 17.200 Bio-Brotboxen ...

 

 
10. September -- sonntags Morgen 10.00 Uhr -- in Kaltenkirchen ...

während viele Hamburger noch schlummern oder Zuhause gemütlich frühstücken, treffen sich in der großen Leerguthalle des Naturkost-Großhändlers Grell in Kaltenkirchen etwa 100 'Bio-Aktivisten' für die gemeinsame gute Sache.

Hier wollen wir heute die Riesenmenge von 17.200 Bio-Brotboxen packen, die morgen am Montag in den angemeldeten Schulen an Erstklässler verteilt werden. Die Botschaft, die vermittelt werden soll: Kinder brauchen ein gesundes Frühstück, um gut lernen zu können.

Biobrotbox Team 2017


Es gibt viel zu tun, also machen wir uns gleich an die Arbeit:

Zum Team HOFLIEFERANT gehören in diesem Jahr die Mitarbeiter Jasmin, Brigitta, Michel und Heiko und wir nehmen gleich einen der bereits gut vorbereiteten Arbeitsplätze ein.

Wer die besten Bio-Kisten in Hamburg packt, der kann auch Bio-Brotboxen!

Unser Arbeitsablauf ist gut strukturiert, wir sind gut eingespielt und packen sehr schnell Box um Box ein. Wir feuern uns gegenseitig an und das Packen macht richtig viel Spaß.

 

Biobrotbox2017Die leuchtend gelben Brotdosen sind prall gefüllt und die Kinder bekommen jeweils:

kerniges Bio-Brot
cremigen Brotaufstrich
leckeren Müsli-Riegel
knackige Möhre
fruchtige Weinbeeren
ein feines Früchte-Müsli
Teebeutel für fruchtigen Kindertee
Büchlein zur Information über gesundes Frühstück

 

 

Eine gute Stunde und ca. 350 gefüllte Brotboxen später legen wir eine kleine Pause ein und stärken uns an dem leckeren Buffet wahlweise mit Kaffee und Gebäck oder mit Würstchen und Kartoffelsalat.

Biobrotbox2 2017

 

 

Nach zweieinhalb Stunden Packzeit verkünden die Veranstalter, dass von den geplanten 17.200 Boxen nun etwa 10.000 Stück in Kartons verpackt und auf LKW verstaut sind.
Nun heißt es für alle Teilnehmer, noch einen Endspurt einlegen, damit wir alle mit unserer freiwilligen und ehrenamtlichen Aufgabe bald fertig werden und den restlichen Nachmittag noch mit unseren Familien und Freunden verbringen können.

 

Wir danken dem Veranstalter-Team für die gute Organisation. Die Packaktion hat uns viel Spaß gemacht und wir werden sie im nächsten Jahr gerne wieder finanziell und mit Tatkraft unterstützen.

Gehört eventuell ein Kind in Ihrer Familie zu den Erstklässlern, die eine Brotbox bekommen haben?

Schicken Sie uns gerne ein Foto Ihres Kindes mit seiner Bio-Brotbox.

Herzliche Grüße vom diesjährigen

Bio-Brotbox-Team

 

Spenden und ehrenamtliches Engagement machen die Bio-Brotbox möglich

Dafür engagieren sich ehrenamtlich viele Bio-Produzenten der Region, die Projektbotschafter Sarah Wiener, Schulsenator Ties Rabe, die FC St. Pauli Rabauken, TV-Moderator Bedo, Welthockeyspieler Moritz Fürste ... und tatkräftig auch mehr als 100 freiwillige Helferinnen und Helfer - unter anderem ein Team vom HOFLIEFERANT.

Hintergrundinformationen und Bildimpressionen der bisherigen Aktionen finden Sie auf www.biobrotbox-hamburg.de