Zum Warenkorb
Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb
Wir sind für Sie da: 040 / 737 121-0
Heute in: Neuengamme, Geesthacht, Allermöhe, Bergedorf Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

 (1)  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop

HOFLIEFERANT - Das Gemüse-Abo GmbH

Allermöher Deich 197

21037 Hamburg

Telefon: 040 - 737 121 0

www.bio-hoflieferant.de

E-Mail: info@bio-hoflieferant.de

Geschäftsführer: Markus Marquardt

tätigen. 

(2)  Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

(3)  Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(4)  Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website abrufen und ausdrucken.

§ 2 Vertragsschluss

(1)   Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

(2)  Mit Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ für Neukunden oder „Lieferplan zahlungspflichtig anpassen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

(3)  Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E- Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben
(Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

(4)  Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

(5)  Bestellungen sind nur in haushaltsüblichen Mengen möglich.

(6) Für einen einwandfreien Zustand der Ware garantieren wir bis zum vereinbarten Abstellort. Bitte prüfen Sie die Ware sofort nach Erhalt auf eventuelle Mängel und melden Sie uns diese ggf. sofort. Sie erhalten dann Ersatz oder eine Gutschrift mit der nächsten Lieferung. Der Gewährleistung liegt die gültige gesetzliche Regelung zu Grunde (24 Std.) und beginnt mit der Anlieferung. Andere Ansprüche sind ausgeschlossen. Gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer Bezahlung unser Eigentum und muss im Falle einer Reklamation zu unserer Verfügung gehalten werden.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten und soweit angegeben zzgl. Pfand. Bei Obst und Gemüse kann es immer kurzfristig zu Preisveränderungen kommen, daher sind alle Angebotspreise grundsätzlich freibleibend. Pro Anlieferung berechnen wir eine Servicepauschale von € 1,50 inkl. freier Anlieferung bis zur Haustür bzw. Wohnungstür im Erdgeschoss. Bei Anlieferung in einem höheren Stockwert berechnen wir ein Höhengeld von € 0,50 pro Stockwerk. Wenn im Haus ein Fahrstuhl vorhanden ist, wird maximal € 1 Höhengeld berechnet. Unsere Holzkisten stellen wir pfandfrei zur Verfügung, setzen dabei jedoch eine regelmäßige Rückgabe voraus. Sollten wir die Kisten nicht zurück bekommen, stellen wir unseren Selbstkostenpreis von € 2,50 in Rechnung. 

§ 4 Zahlungsbedingungen und Verzug

(1)  Die Zahlung erfolgt wahlweise: Per Vorkasse oder Lastschrift.

(2)  Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse überweisen Sie uns einen beliebigen Betrag als „Guthaben.“ Alle folgenden Bestellungen werden von diesem Guthaben abgezogen bis es aufgebraucht ist. Sollten Sie vor dem Aufbrauchen des überwiesenen Betrags die Kiste stornieren, überweisen wir Ihnen selbstverständlich den Restbetrag zurück.

(3)  Bei Zahlung per Lastschrift wird das Geld immer am Wochenende nach der Lieferung eingezogen. Sollten infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung Kosten entstehen, erlauben wir Ihnen diese sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 2,50 in Rechnung zu stellen.

§ 5 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

(1)  Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

(2)  Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Lieferung

(1)  Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

(2)  Lieferungen sind nur innerhalb des Liefergebiets in und rund um Hamburg möglich. Um zu überprüfen, ob sich Ihre Lieferadresse im Liefergebiet befindet, verwenden Sie bitte den folgenden Link: HIER LINK EINFÜGEN

(3)  Sofern die Lieferung leicht verderblicher Ware Gegenstand dieses Vertrags ist, gilt Folgendes: Der Kunde stellt die Annahme leicht verderblicher Waren zu dem vereinbarten Liefertermin durch geeignete Vorkehrungen sicher, z.B. indem er die Ware selbst entgegen nimmt, eine Person mit der Annahme an der angegebenen Lieferadresse beauftragt, dem Verkäufer den Namen und die Anschrift eines zur Annahme bereiten und berechtigten Nachbarn mitteilt oder einen entsprechend geeigneten Abstellort angibt.

(4)  Bei der Bestellung loser Ware, d.h. Ware, die kundenindividuell abgewogen wird (z.B. Obst und Gemüse), kann es zu kleinen Mengenabweichungen kommen. Der zu zahlende Preis wird auf Basis des Grundpreises ermittelt. Der Grundpreis wird in EUR je Mengeneinheit angegeben (z.B. EUR je 100ml, 100g, 1kg, 1l). Der durch den Kunden zu zahlende Preis bezieht sich auf die bestellte Menge. Dadurch kann es zu leichten Unterschieden zwischen der bestellten Menge und der tatsächlich erhaltenen Menge kommen. Es wird sich bemüht, solche Abweichungen möglichst gering zu halten und tendenziell zu Gunsten des Kunden ausfallen zu lassen. Bei der Bestellung von Fleisch, Wurst und Käse kann es auch zu Mengenabweichungen kommen. Der hier zu zahlende Preis wird auf Basis des Grundpreises ermittelt. Der Grundpreis wird in EUR je Mengeneinheit angegeben (z.B. EUR je 100ml, 100g, 1kg, 1l). Der durch den Kunden zu zahlende Preis bezieht sich hier auf die tatsächlich abgewogene Menge. Dadurch kann es zu leichten Unterschieden zwischen dem im Online-Shop bei Absenden der Bestellung genannten Preis und dem tatsächlichen Rechnungspreis kommen. Es wird sich bemüht, solche Abweichungen möglichst gering zu halten.

(6)  Die Lieferung bestellter Waren erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Ist diese zum Bestellzeitpunkt nicht lieferbar, kann der Kunde die Ware zum nächstmöglichen Lieferzeitpunkt erhalten oder die Lieferung stornieren. Im Falle der Nichtverfügbarkeit, insbesondere weil ein als solcher gekennzeichneter begrenzter Warenvorrat erschöpft ist (z.B. Jahrgangswein) wird der Besteller durch uns unterrichtet. Bereits geleistete Zahlungen werden dann unverzüglich zurückerstattet.

(7)  Vor der ersten Anlieferung verabredeten wir mit Ihnen einen geeigneten Abstellplatz für die Kiste. Nachdem die Ware dort abgestellt wurde, geht die Verantwortung an Sie über.

(8)  Änderungswünsche, Bestellungen und Abbestellungen können Sie uns rund um die Uhr telefonisch oder schriftlich zukommen lassen. 
Für die Bearbeitung gelten folgende Fristen: 
Liefertag am Montag - bis Freitags 15.00 Uhr 
Liefertag am Dienstag – bis Sonntags 24.00 Uhr
Liefertag am Mittwoch - bis Montags 12.00 Uhr 
Liefertag am Donnerstag – bis Dienstags 12.00 Uhr 
Liefertag am Freitag – bis Mittwochs 12.00 Uhr

(9)  Mit einer unserer Sortimentskisten ist der Mindestbestellwert automatisch erreicht. Andernfalls beträgt der Mindestbestellwert € 20. 

§ 7 Widerrufsbelehrung

Nach §312 BGB findet die Regelung zum Widerruf bei Fernabsatzverträgen keine Anwendung bei der Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltsgegenständen des täglichen Bedarfs, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von Unternehmern im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden. 

§ 8 Gewährleistung

(1)  Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

(2)  Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen- abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen - ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht) sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3)  Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

(4)  Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

-  Für die Beschaffenheit der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich, nicht jedoch öffentliche Anpreisungen und Äußerungen und sonstige Werbung des Herstellers.

-  Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

-  Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

-  Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

-  Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

§ 9 Haftung

(1)  Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

(2)  Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1)  Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2)  Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN- Kaufrecht“).

(3)  Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.