Zum Warenkorb
Warenkorb
Wir sind für Sie da: 040 / 737 121-0
Heute in: Langenhorn,Winterhude, Poppenbüttel... Mehr

Der HOFLIEFERANT und der Bauckhof - langjährige Partner auf Augenhöhe

Jetzt ist die Zeit, solidarisch zu sein!

Wir Verbraucher haben in den vergangenen zwei Jahren die Bio-Lebensmittel vom Bauckhof ganz besonders stark nachgefragt. Das Team um Yanik Arndt und Carsten Bauck hat reagiert.

Es wurde viel Arbeit darin investiert, die Abläufe in der Landwirtschaft des Hofes aber auch die innerbetrieblichen Abläufe in der Verarbeitung und Logistik auf diese größere Nachfrage hin anzupassen. Neue Mitarbeiter wurden eingestellt und Betriebsstätten ausgebaut.

Endlich hat der Demeter-Hof es geschafft, die nachgefragten Bio-Lebensmittel auch zu produzieren. Doch wegen der steigenden Energiepreise und dem drohenden Schwund der Kaufkraft bricht nun seit einigen Monaten die Nachfrage der Verbraucher stark ein. Der Hof steht vor unvorhersehbaren Problemen.

Die Rinderherde wurde erweitert und die Verarbeitung und Veredelung des Fleisches liegt mit der eigenen Wurst- und Convenience-Verarbeitung direkt in Händen und Verantwortung der Bauckhofes. Ihr HOFLIEFERANT plant schon Ende September die nächste Rindfleisch-Aktion und zählt auf Sie als Abnehmer.

Nach aufwendigen Züchtungsversuchen seit 2008 konnten auf dem Bauckhof endlich die ersten Zweinutzungshühner im größeren Stil aufgestallt werden. 

Ein wichtiges Ziel in der ökologischen Tierzucht ist einen großen Schritt näher gerückt. Die Hühner legen nun fleißig Eier. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese nicht gelagert werden können. sondern jetzt frisch verkauft werden müssen.

Ohne Sie als Verbraucher fruchten alle Bemühungen nicht!

Dem HOFLIEFERANT ist wichtig, dass wir dem Bauckhof ein verlässlicher Partner sind, dass wir Eier, Kartoffeln und auch Fleischprodukte in planbarer Art und Weise abnehmen.

Was ist Ihnen als Verbraucher wichtig?
Mit Ihrem täglichen Einkauf treffen Sie eine bewusste oder unbewusste Entscheidung darüber, wie und wo Lebensmittel angebaut und weiterverarbeitet werden, wie Tiere gehalten werden und in welche Art von Landwirtschaft ihr Geld fließt.