Zum Warenkorb
Warenkorb
Wir sind für Sie da: 040 / 737 121-0
Heute in: Neuengamme, Geesthacht, Allermöhe, Bergedorf Mehr

Gärtnerei Funke

Stefan und Silke Funke arbeiten bereits seit vielen Jahren als Bio-Gärtner und als Imkerin. Seit 2009 bewirtschaften sie ihre eigene biologisch-dynamische Gemüsegärtnerei nach den Richtlinien des DEMETER-Verbandes.

"Unser Anliegen ist es, schmackhafte, gesunde und frische Lebensmittel wachsen zu lassen und dabei die heutigen Anforderungen an eine Energie und Ressourcen sparende Anbauweise nicht zu vernachlässigen."

Im Frühling werden Salate, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Spinat, Rucola und Kräuter in der Gärtnerei angebaut; Im Sommer Paprika, Gurken, Tomaten, Auberginen, Bohnen und im Herbst und Winter freuen wir uns auf Batavia Salat, Feldsalat, Spinat und Petersilie.

Beheizung

Zur Beheizung der Gewächshäuser nutzen sie die Abwärme einer benachbarten Biogasanlage, in der Abfälle aus der Lebensmittelindustrie, Nahrungsreste u. ä. durch Vergärung in Biogas und Wirtschaftsdünger umgewandelt werden. Es werden keine Ackerflächen für Maisanbau benötigt.

Der Gärtner pachtetet langfristig ein Stück Land neben einer Biogasanlage, stellte diese Fläche auf biologisch-dynamische Bewirtschaftung um und baute dann die Gewächshäuser darauf. Mit dieser Art der Beheizung sparen sie jährlich eine Menge von mehreren 10.000 Litern Heizöl ein. Die elektrische Energie, die sie benötigen, um die Wärme mit Gebläsen in den Gewächshäusern zu verteilen, stammt zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen.

Somerferien für Gärtner - ein Interview mit Stefan Funke

Die Sommerferien sind für einen Gärtner ein Desaster. Sie kennen das vielleicht auch: Endlich sind Sommerferien, Sie pausieren ihre Bio-Kiste und fahren mit ihren Liebsten in den Urlaub. Doch was bedeutet das für die Gärtnerei? Der Gärtner kann leider nicht pausieren. Sein Gemüse wächst weiter, doch die Abnehmer fehlen.

Was bedeuten die Sommerferien für dich als Gärtner?

Die Sommerferien lösen bei mir gemischte Gefühle aus. Auf der einen Seite ist es die warme Jahreszeit und ich erfreue ich mich am Wetter. Dann habe ich natürlich viel Arbeit: Es ist viel Licht und Wärme da, das lässt die Pflanzen wachsen und die müssen gepflegt werden. Alles fängt an reif zu werden. Auf der anderen Seite gibt es unsere Kunden, die die Sommerferien natürlich auch nutzen wollen und dann fahren sie alle weg in den Urlaub und essen dann die leckeren Tomaten vorort und bei uns in Norddeutschland kommt es zu einer Schwemme an Tomaten aber die Abnehmer fehlen.

Wie kannst du dir in dieser Zeit helfen?

Wir sind dieses Jahr ein paar Wochen später dran mit den Tomaten also kann es sein, dass die Schwemme auf die Zeit nach den Ferien fällt. Die Anbauzeit ist also eine Möglichkeit, um zu verhindern, dass wir Gemüse wegwerfen müssen. Allerdings hat das auch seine Vor- und Nachteile. Eine weitere Option wäre die Vorrats- oder Lagerhaltung. Wir persönlich haben einen Dörrautomat, damit kann man Tomaten trocknen und auch im Winter den Geschack von sonnengereiften Tomaten hervorholen. Paprika lässt sich zum Beispiel unglaublich gut einfrieren - einfach waschen, entkernen und in Stücke schneiden.

Was können wir Abnehmer tun?

Natürlich kann auch jeder Kunde Vorratshaltung betreiben. Dafür sind die Sommerferien gut geeignet, weil der Sommer nunmal die ertragreichste Zeit ist. Es gibt das Gemüse also in großen Mengen und in guter Qualität und dadurch oft auch günstiger, wenn man gewisse Mengen abnimmt. Ein Gärtner denkt immer in Kisten und wenn man sich auf eine größere Menge an Tomaten einlässt, dann kann man qualitativ hochwertiges Gemüse für wenig Geld einlagern. Da gilt auch der Hinweis, sich mit anderen Menschen auszutauschen, also Nachbarn, Freunde und Bekannte anzusprechen und sich zusammenzuschließen. So kann dann auch ein Single Haushalt günstig einkaufen.

Zurück zur Produktseite

Demeter logo.svg
Hof-Gurke
Regional
Demeter logo.svg
2,79 €
| 1 Stück
Stück
Demeter logo.svg
Hof-Tomaten
Regional
Demeter logo.svg
5,49 €
| 1,0 kg
kg
Demeter logo.svg
Bunte Tomaten 'Wilde Grazien'
Regional
Demeter logo.svg
Tomatenvielfalt vom Partnerhof
7,99 €
| 1,0 kg
kg
Demeter logo.svg
Paprika bunt spitz
Regional
Demeter logo.svg
gelbe und grüne
6,99 €
kg
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über die Verwendung Ihrer Daten erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Datenschutzhinweise.