Zum Warenkorb
Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb
Wir sind für Sie da: 040 / 737 121-0
Heute in: Barmbek-Süd, Eilbek, Groß Borstel Mehr

Flammkuchen mit Äpfeln und Walnüssen

Open uri20180315 22501 qtr04e

Zutaten

250
g
Weizenvollkornmehl
250
g
Weizenmehl Typ 550
1
Pck.
Trockenhefe
350
ml
lauwarmes Wasser
1
TL
Salz
Mehl zum Ausrollen
8
Stück
mittelgroße, süß-säuerliche Äpfel
80
g
Rosinen
2
Camemberts
80
g
Walnüsse
80
ml
Agavendicksaft oder Ahornsirup

Zubereitung

Rosinen in einem kleinen Topf mit Wasser bedecken und sanft köcheln bis sie weich sind, dann im Sieb abgießen. Die Trockenhefe mit dem lauwarmen Wasser auflösen und einen Moment stehen lassen. Mehl und Salz zusammen mit dem Hefewasser kneten, zu einer Kugel formen, abdecken und gehen lassen.

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig noch eimmal durchkneten, in acht Stücke Teilen und jedes Stück auf Backpapier mit etwas Mehl zu 2/3 ausrollen. Im nächsten Schritt wird der Teig zur vollen Größe ausgerollt. Das geht jetzt sehr leicht, weil er sich in der Zwischenzeit entspannt hat.

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden.

Den Camembert in Stücke teilen. Jedes Teigblatt (erst kurz vorm Backen, da sonst der Teig aufweicht) mit Äpfeln, Rosinen, Camembert und Walnüssen belegen und Sirup darüber träufeln. Ca. 6 - 8 Minuten backen, aus dem Ofen holen und auf einem Brett in Rauten schneiden.

Die Zutaten beziehen sich auf acht Flammkuchen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie mehr über die Verwendung Ihrer Daten erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Datenschutzhinweise.